Tödliche Weihnachten!

Tödliche Weihnachten!

Wie es manchmal so kommt! War ich im letzten Jahr "nur" der Empfänger einer Weihnachtskarte des fantastischen PlemPlem-Verlags, so durfte ich dieses Jahr doch glatt das Motiv der Weihnachtskarte illustrieren! Der freundlich-distinguierte Herrn rechts neben dem Weihnachtsbaum kommt übrigens nicht gerade vom Weintreten, vielmehr handelt es sich um "Mr. Kill", dessen 3. Ausgabe pünktlich zum Comicsalon Erlangen 2016 erscheinen wird…
  • superheld1
  • superheld2
  • superheld3

Super, Helden!

Na, da klopfte doch ganz überraschend ein toller Job an die Tür: Für einen Workshop müssen Superhelden entwickelt werden, basierend auf Superkräften, die sich die Teilnehmer selber geben sollen. Jeder Superheld wird mit einer jeweiligen Karikatur versehen und in das große Superheldenteam des Kunden eingegliedert. Und das alles im schönen Retrostil!
Comic-Strips für eine Patientenzeitung

Comic-Strips für eine Patientenzeitung

Auch wenn ich in meinen Schoolpeppers-Cartoons vor keinem Thema pfui bin, tat ich mich doch ein wenig schwer, lustige Comics rund ums Thema "Multiple Sklerose" für eine Patientenzeitschrift zu zeichnen. Darf man das denn? Eine Google-Recherche später wusste ich: Ja, man darf! Allerdings wurden diese Cartoons von einem Künstler gezeichnet, der selber an MS erkrankt war, was der Geschichte einen…
„Mr. Kill“-Kurzgeschichte

„Mr. Kill“-Kurzgeschichte

Das hat man gern: Da plane ich meinen mittlerweile auf sechs Heftausgaben angewachsenen Science Fiction-Opus und schraube parallel an der großen Deutschen Graphic Novel schlechthin, da klingelt es in meiner Mailbox und ein Kurzcomic ruft. Vier Seiten, farbig und drei Wochen Zeit. Sieht aber gut aus! Hier ein “First Look” … Nachtrag (29. Mai 2015): Auf myComics.de gibt's mittlerweile den…
Die neue Comic-Serie

Die neue Comic-Serie

Nach dem Comic ist vor dem Comic – und so befinde ich mich mittlerweile wieder inmitten eines neuen Projektes, genauer gesagt im Paneling-Prozess des ersten Heftes. Hier die (noch recht losen) Eckdaten der geplanten Miniserie: Genre: Science Fiction / Noir Ausgaben: Vier Seitenzahl pro Ausgabe: 24 (plus vierseitige Backup-Story) Veröffentlichung: ? (das grooooße Fragezeichen) Das Skript dazu hat schon 15…
  • 1
  • 2