Digital verführt

Im Zuge des Relaunchs der Agenturwebsite von CON CARNE lag es nahe, diesen auch in irgendeiner Form im Web zu begleiten. Klappern gehört bekanntlich zum Geschäft. Was also tun?

Kern des neuen Looks der Website sind die handgezeichneten Illustrationen, die extra für die Seite angefertigt wurden. Nach einem kurzen Brainstorming entschlossen wir uns, daran anzuknüpfen und einen kleinen Animationsfilm zu erstellen, in dem wir uns – durchaus selbstironisch – mit dem Für und Wider von Print- und Digitalmedien auseinander setzten.

Für die Verbreitung des Films machten wir uns die Mechanismen von Social Media zunutze und posteten den Film zunächst im CON CARNE-eigenen YouTube Channel. Hier wird jedoch nur der erste Teil der Animation gezeigt, der mit einem kleinen „Cliffhanger“ endet. Am Ende wird der User aufgefordert wird, zur Facebook-Seite von CON CARNE zu wechseln, dort den „Gefällt mir“-Button zu betätigen und dann das Finale des Films zu sehen. Und ich kann nur sagen: Es lohnt sich.