• dubrovnik1
  • dubrovnik2
  • dubrovnik3

Visual Recording in Dubrovnik

Endlich mal wieder raus aus dem Büro: Nachdem meine Engagements als “Visual Recording Artist” mich schon nach London, Genf und München verschlugen, ging es dieses Mal nach Dubrovnik. Dort sollte ich Inhalte diverser Workshops in Echtzeit bebildern, arbeiten im Paradies sozusagen!

So fand ich mich dann auch auf der sonnendurchfluteten Terrasse des “RadissonBlu” wider – mit einem Stift in der Hand und vor einem gigantischen Stück Papier. Und los ging’s! Zu bebildern war zunächst ein Workshop mit 16 Case Studies, die auf zwei großen Plakaten zusammen gefasst werden wollten. Am nächsten Tag galt es, die Ergebnisse aus fünf weiteren Workshops abzubilden. Beides keine leichten Unterfangen, zumal die Workshop-Sprache Englisch war, durchzogen von viel Fachtermini … Aber wie sagt man so schön: “Wenn’s einfach wär’, könnte es jeder!”

Einen Nachteil aber hatte das Ganze: Wie auch in London hatte ich keine Zeit, mir die Stadt anzuschauen! Aber vielleicht komme ich ja noch einmal dorthin. Bewegtbild-Impressionen zu dieser Reise gibt’s übrigens hier!